Seit dem 01.01.2023 gilt im Kanton Luzern für 1. Hundehalter sowie aus dem Ausland importierte Hunde eine Ausbildungspflicht. Dieser Kurs bereitet dich auf die Prüfung für das Nationale Hundehalter Brevet vor.
 
Mit den 12 Übungen aus dem Alltag ist es aber auch ein interessanter Kurs für Hund und Halter, welche nicht verpflichtet sind, die Prüfung zu absolvieren.  
 
Der Kurs beinhaltet die Übungen:
  • Aussteigen aus dem Auto / Verlassen eines engen Raumes
  • Maulkorb, Verbinden einer Pfote
  • Leinenlaufen, Anhalten/ Sitzen, Warten/ Bleiben
  • Spielen (Kooperativität, Selbstbeherrschung, Beruhigungsphase)
  • Abrufen des Hundes bei Begegnung mit Jogger/ Radfahrer
  • Körperpflege: Zähne, Ohren, etc. untersuchen lassen, Chip-Kontrolle
  • Kreuzen eines Passanten mit Kinderwagen
  • Abrufen unter Ablenkung
  • Restaurantbesuch
  • Begegnung mit fremden Hunden
  • Strasse überqueren
  • Gesamteindruck Mensch-Hund, Beziehung, Handling
Kurstag Tag 1: 17.03.2024 09:00 - 15:00 Uhr
Tag 2: 21.04.2024 09:00 - 16:00 Uhr
Prüfungstag: 02.06.2024 (individueller Zeitplan)
   
Ort Übungsplatz Böschhof
Kurskosten Kurskosten: Fr. 385.00
Prüfungskosten: Fr. 120.00
Leitung Stéphanie Laval
Anmeldung siehe unten

Material zum Mitbringen:

  • Halsband
  • Brustgeschirr
  • Leine
  • Langleine 3 - 5 Meter
  • Maulkorb
  • Spieli z.B. Zergel
  • genügend feine Leckerchen
  • wenn nötig bei kalter / nasser Witterung Pulli / Mänteli
  • gute Laune

Kontaktperson

Kursanmeldung